USA haben keinen Zeitplan für Truppenabzug aus Syrien

0


Washington (ParsToday/Mehr News) – Washington hat keinen Zeitplan für den Truppenabzug aus Syrien vorbereitet, hat der US-Sondergesandte für Syrien mitgeteilt.

Wie der katarische Sender „Al-Jazeera“ heute berichtete, behauptete James Jeffrey, dass der Kampf gegen die IS-Terrormiliz fortgesetzt wird.

„Wir glauben, dass es etwa 15.000 bis 20.000 IS-Terroristen in Syrien und im Irak gibt, von denen viele in geheimen Netzwerken arbeiten“, erklärte der US-Sondergesandte für Syrien.

US-Präsident Donald Trump hatte im Dezember 2018 unerwartet in einem Tweet den baldigen Abzug der amerikanischen Soldaten aus Syrien angekündigt. Infolge der Einwände in den USA gegen die Entscheidung Trumps gab er anschließend bekannt, dass zwischen 200 und 300 US-Soldaten in Syrien bleiben werden.



Quelle

Bemerkungen