Gemüsepfanne mit Pasta – vegan

0


Nudelrezepte

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 08.02.2019
  • 0 Kommentare
Gemüsepfanne mit Pasta

© ZDG/nigelcrane

Mit diesem Rezept erhalten Sie eine wunderbar cremige und würzige Pasta-Gemüsepfanne. Sie ist kinderleicht zubereitet und in 30 Minuten servierbereit.

Zutaten für 3 – 4 Portionen

Für die Gemüsepfanne mit Pasta

  • 120 g Vollkorn-Fusilli
  • 300 g Wirsing – vierteln, Strunk entfernen und in Streifen schneiden
  • 200 g Hokkaido-Kürbis – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 200 g Zucchini – vierteln und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 50 g Zwiebel – schälen, halbieren und in Streifen schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – schälen und in feine Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Hafersahne
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tamari
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL Mandelmus
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Fusilli darin nach Packungsangabe al dente kochen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 Min. anschwitzen, den Wirsing und den Kürbis dazugeben und 5 Min. mitbraten. Dann die Zucchini ebenfalls 2 Min. braten.

Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, mit, Tamari und Hefeflocken würzen und das Mandelmus einrühren. 2 Min. leicht köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta-Gemüsepfanne zusammen mit der Sauce anrichten und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 404 kcal
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 23 g



Quelle

Bemerkungen