Robotik in Augsburg erleben

7


Robotik in Augsburg erleben – European Robotics Week 2018

Donnerstag, 8. November 2018

Autoplay

Info an

Info aus

Informationen

Schließen

Vollbild

Normal

zurück

vor

{{index}}/{{count}}

Tipp:
, um fullscreen zu beenden.

  • Terminhinweis: Samstag, 17. November – Vortrag und Führung am ZLP Augsburg
  • Schwerpunkt: Robotik. Luftfahrt, Digitalisierung, Industrie 4.0

Vom 16. – 25. November 2018 findet die „European Robotics Week“ mit zahlreichen Mitmach-Aktionen und Informationsveranstaltungen rund um das Thema Robotik statt. Ziel der beteiligten Forschungseinrichtungen und Unternehmen ist es, den Bürgern Robotik näher zu bringen und sie in die wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen einzubeziehen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet dazu Einblicke in seine Forschung und öffnet am Samstag, den 17. November seine Türen zum Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) in Augsburg.

„Kopfüber leicht bauen“ – Vortrag und Führung am ZLP Augsburg

In einem Einführungsvortrag erklärt DLR-Wissenschaftler Dr. Michael Vistein, wie man Flugzeuge mit Hilfe von Robotern „leicht“ baut und wo heute und in Zukunft die Herausforderungen liegen. Im anschließenden Rundgang durch die Technologiehalle des ZLP lernen Besucher überkopf-arbeitende Industrieroboter und die automatisierte Flugzeugproduktion von morgen kennen.

Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten ab 12 Jahren herzlich eingeladen:

Samstag, 17. November 2018
10:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP)
Am Technologiezentrum 4, 86159 Augsburg

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos und nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte nutzen Sie dazu bis Mittwoch, 14. November 2018 das Online-Formular HIER.

Über die ERW

Die „European Robotics Week“ (ERW) wird vom europäischen Robotikverband euRobotics koordiniert und steht unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission. Die Aktionswoche findet seit 2011 jährlich statt, typischerweise im November, und ruft alle europäischen Unternehmen, Institute und Einrichtungen dazu auf, die Robotik der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. So haben sich im vergangenen Jahr 2017 bereits mehr als 1.000 lokale und regionale Veranstalter aus 36 Ländern an der Kampagne beteiligt und tragen die Ideen der Kampagne quer durch Europa.



Quelle

Bemerkungen