Beziehung statt Erziehung!

2


Seitdem die Erziehung in der Menschheitsgeschichte auftauchte, führen wir mehr Kriege denn je zuvor. Eltern wird die Fähigkeit abgesprochen, ohne Ratgeber für ihre Kinder sorgen zu können. Wie haben Kinder und Eltern vor dem Buchdruck überlebt? Die Erziehung ist der „Feind“ jedes gesunden und sozial veranlagten Menschenkindes geworden. Jahrhundertelange, auch blutige, Erfahrungen zeigen uns, dass wir „Erziehung“ endlich wieder durch Beziehung ersetzen können. Denn ihre Weiterentwicklung verdankt die Spezies Mensch zu 99 Prozent ihres Bestehens: Sorgfalt, Achtsamkeit, Wertschätzung, Freude, Vertrauen in sich selbst und die Gemeinschaft, und vor allem auch die Liebe.



Quelle

Bemerkungen