Statistik zeigt überraschende Wende: Filesharing-Dienst jetzt beliebter als Netflix

13



Dabei verwundern diese Ergebnisse natürlich viele. Schließlich war die bisherige Logik der Experten: Zum günstigen Preis im Monatsabo servieren Netflix, Amazon Prime oder Sky ein umfangreiches Film- und Serien-Paket. Das Risiko illegal zu streamen, lohnt sich kaum.

Sandvines Marketing-Chef Cam Cullen ist sich sicher und formuliert in einem Blogbeitrag eine eindeutige These. Laut ihm sei die Exklusiv-Titel-Politik der Streaming-Anbieter Schuld an dem Problem. Sowohl Amazon Prime, Netflix, als auch Sky Ticket kaufen und produzieren exklusiv für die eigene Plattform.

So mag es zwar sein, dass ein Abo hier noch günstig ist. Allerdings gilt auch: Wer auf das gesamte Angebot aller Anbieter zugreifen will, muss tief in die Tasche greifen.

Eine weitere Herausforderung liegt darin, dass Serien und Filme zunächst nur auf den US-Versionen der jeweiligen Plattformen ausgestrahlt werden. Wer außerhalb dieser Region lebt, hat darauf keinen Zugriff. Das macht Filesharing-Dienste wiederum interessant.



Quelle

Bemerkungen