dm baut die größte Filiale seiner Geschichte: Der Standort gilt als Goldgrube

2



Die Drogeriemarkt-Kette dm braucht mehr Platz. Die 600 Quadratmeter Verkaufsfläche, die im Schnitt zur Verfügung stehen, reichen bei weitem aus, um das wachsende Sortiment unterzubringen. Nun eröffnet der Drogerie-Riese die erste XXL-Filiale in Perl-Besch. Der Ort gilt als Goldgrube für viele Händler. Die Ortschaft liegt direkt an den Grenzen zu Frankreich und Luxemburg.

„Wir haben dort eine hohe Nachfrage von Kunden aus Luxemburg und Frankreich“, erklärt der Gebietsverantwortliche Christian Schick im Gespräch mit der „Saarbrücker Zeitung“. Insgesamt soll die Filiale dann über 1.000 Kunden versorgen.



Quelle

Bemerkungen