Politisches Selbstbild: Die meisten Deutschen sehen sich links

3


BIELEFELD. Die Mehrheit der Deutschen ordnet sich selbst politisch als links ein. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus ergeben.

Die Frage lautete, wie sie sich auf einer Skala von eins für „links“ bis zehn für „rechts“ einordneten. Die Mehrheit gab mit 4,7 einen Wert leicht links der Mitte an. An der Spitze des linken Spektrums stehen die Anhänger der Linkspartei, die sich selbst mit 3,1 auf der Skala einordneten. Gefolgt werden sie von Grünen mit 3,8 und der SPD mit 4,1.

Rechts der Mitte sehen sich die Anhänger der FDP mit 5,3 und der CDU/CSU mit 5,6. Am weitesten rechts ordneten sich die Wähler der AfD mit 6,1 ein. Das Meinungsforschungsinstitut befragte am 7. und 8. August 1.014 Personen. (ag)



Quelle

Bemerkungen