Lidl weitet Rückruf weiter aus: Produkte machen Sie schwer krank

4



Discounter-Riese Lidl ruft aktuell vorsorglich Tiefkühl-Gemüse zurück. Konkret geht es um Gemüsemix in der 1000 Gramm Packung der Marke Freshona. Hersteller Greenyard Frozen Belgium N.V. vermutet Bakterien des Typs Listeria monocytogenes. Lidl hat sofort reagiert und den Rückruf gestartet.

Zudem ist nun auch vorsorglich die Marke Green Grocer’s Gemüsemix des gleichen Herstellers vom Rückruf betroffen. In einer Mitteilung, die CHIP vorliegt, heißt es: „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Tiefkühl-Produkt mit Listeria monocytogenes kontaminiert ist.“

In der Vergangenheit hatte die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (ENSA) vor dem Bakterium gewarnt. Offenbar sind Verbraucher an infiziertem Tiefkühlmais sogar gestorben. Erkrankungen wurden erstmals 2015 in Dänemark, Finnland, Österreich, Schweden und Großbritannien festgestellt.



Quelle

Bemerkungen